Heilpraxis

Basis zur optimalen Behandlung ist ein ausführliches Gespräch in dem Sie Ihre Beschwerden, Ängste und Sorgen im geschützten Rahmen schildern können. Mit viel Einfühlungsvermögen werden belastende Lebensumstände, wie Konflikte in der Familie, Stress in Beziehungen, Überforderung und berufliche Anspannung gemeinsam besprochen, denn nur so ist eine adäquate Behandlung möglich, die zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit und Wohlbefindens führt.

Homöopathie

Similia similibus curentur –
Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt

Der Heilungsansatz der Homöopathie ist das Ähnlichkeitsprinzip. Das homöopathische Mittel löst unverdünnt beim Gesunden ähnliche Symptome aus wie die, die beim kranken Patienten geheilt werden sollen. Die Funktionsweise nach dem Ähnlichkeitsprinzip beruht auf empirischer Beobachtung des deutschen Arztes und Chemikers Samuel Hahnemann (1755–1843).

Um das passende Mittel zu finden, wird der Patient genau befragt und betrachtet, um ein möglichst umfassendes Bild der Symptome zu erhalten. Mit „Symptomen“ werden in der Homöopathie nicht nur Krankheits-Symptome bezeichnet, sondern auch besondere Eigenschaften, Vorlieben und Gewohnheiten. Eine wichtige Rolle spielt auch, unter welchen Bedingungen die Beschwerden schlimmer oder besser werden. So kommt es vor, dass bei gleichen Beschwerden unterschiedliche Mittel angebracht sind.

Globuli

Naturheilkunde

Heilen mit der Natur. Sie bietet uns wunderbare Pflanzen und Pflanzenbestandteile, die wir in verschiedenen Formen zur Heilung einsetzen können. Passend zur Behandlung von Erkrankungen und Beschwerden gibt es entsprechende Pflanzen, die in ihrer jeweiligen Auszugsform als Salbe, Creme, Tee oder Tinktur z.B. für Umschläge, Einreibung, Einnahme oder Spülung eingesetzt und angewendet werden können.

Cranio-Sacral-Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte Behandlungsmethode zur Wiederherstellung der Gesundheit von Körper, Geist & Seele.

Sie umfasst die knöcherne Struktur von Schädel (Cranio) bis Kreuzbein (Sacrum) sowie das darin enthaltene Zentralnervensystem & den Liquor cerebrospinalis, also die Flüssigkeit, die unser Hirn- und Rückenmark durchfließt.

Diese Flüssigkeit hat einen vom Atem- u. Herz-Kreislaufsystem eigenständigen Rhythmus, den sogenannten Cranio-Sacral-Rhythmus. Ist der Mensch gesund und fühlt sich innerlich und äußerlich wohl, ist dieser Rhythmus gleichmäßig fließend.

Ist dieser jedoch durch äußere Verletzungen (Sturz, Unfall, Geburt) oder seelische Traumen (Trauer, Angst, Stress) beeinträchtigt, fühlt sich der Mensch kraftloser, schneller erschöpft, schläft schlechter und hat Schmerzen.

Durch die Cranio-Sacral-Therapie wird diese „Stauung“ gelöst und der Rhythmus wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Die Selbstregulation und das Immunsystem werden wieder aktiviert. Körperliche und seelische Verletzungen lösen sich und Sie sind wieder entspannter.

Der Patient liegt ca. 45 Minuten in Alltagskleidung auf der Liege. Behandelt wird durch leichtes Handauflegen (Therapeutisches Berühren) an den jeweiligen Positionen und ist für alle Menschen geeignet.

Auch chronische Leiden wie innere Unruhe, Asthma, Migräne, Rückenschmerzen, Überempfindlichkeiten und Hauptprobleme können durch diese Behandlung erfolgreich behandelt werden.

Therapeutisches Berühren